Für die Polregionen des Merkurs lassen die Ergebnisse von Radaruntersuchungen die Möglichkeit zu, dass dort kleine Mengen von Wassereis existieren könnten. Der Merkur jedoch wich immer von diesen Berechnungen ab, was Urbain Le Verrier der Entdecker des Planeten Neptun dazu veranlasste, einen weiteren noch schnelleren sonnennäheren Planeten zu postulieren: Das hinausgeschleuderte und zurückgefallene Material, das sich um den Krater herum anhäuft; manchmal in Form von radialen Strahlen, wie man sie auch als Strahlensysteme auf dem Mond kennt.

Liste der besuchten Körper im Sonnensystem. Der Merkur ist mindestens seit der Zeit der Sumerer 3.

Mai , abgerufen am 6. Kopernikus etwa schrieb dazu in De revolutionibus: Dieser Geländetyp ist auf dem Merkur am häufigsten verbreitet.