Der Streit um Hans zeigt, wie schwierig es ist, Grenzen im Ozean zu ziehen. Sie basiert auf den Oberflächenströmungen — und die lassen den Meeres-Bereichen viel Platz in der Breite. Gebirge Europa:

Mit zunehmender Wassertiefe und der damit verbundenen Abnahme des Sonnenlichtes nimmt die Sauerstoffsättigung des Meerwassers ab. Berge und Vulkane. An den dunkelblauen Flächen beträgt die Eisdicke jedoch nur noch maximal einen Meter.

Plastikmüll in den Meeren ist nur eines der Probleme, mit denen Professor Martin Visbeck sich seit Jahren beschäftigt. Physische Karte Nordeuropa: